Kontakt  |  Impressum  |  Facebook
Herla. Hörsysteme. Brillen. Kontaktlinsen. Passfotos.
Herla
Schön, dass Sie uns hier besuchen. Wissenswertes über Augenoptik und Hörsysteme-Akustik finden Sie auf unseren folgenden Seiten.
Claußenstr. 4, 26919 Brake
Telefon: 04401 - 41 10
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
8.30 - 18.00 Uhr
Samstag
8.30 - 12.30 Uhr
Jetzt durchgehend geöffnet

Unsere Firmengeschichte

60 Jahre Garant für gutes Sehen und Hören

Es war dem jungen Manfred Herla nicht in die Wiege gelegt worden, dass er eines Tages in Brake ein selbstständiger Augenoptikermeister sein würde. Nach der Flucht aus der sowjetischen Besatzungszone, mit dem Zug und zu Fuß, kam er am 20. April 1948 in Kirchhammelwarden an. Da man für eine Zuzugsgenehmigung in die „Britischen Besatzungszone“ zur damaligen Zeit Arbeit und Wohnung nachweisen musste, heuerte Manfred Herla auf dem Binnenschiff von Georg Gloystein an.

Ein schwerer Betriebsunfall zwang ihn zur Aufgabe dieses Berufs. Nach einer Lehre zum Augenoptiker in Brake, arbeitete er in verschiedenen Firmen in Niedersachsen und Westfalen. Als 24jähriger wagte er mit dem Kollegen Heinz Segeler am 3. April 1956 den Sprung in die Selbstständigkeit. Trotz der schwierigen Zeit, machte man sich durch hervorragende Arbeit und beispielhaften Service, langsam einen Namen. Die Heirat mit Marianne Bilger, einer echten Brakerin, brache das Plattdeutsche als „2. Amtssprache“ ins Geschäft – sehr zur Freude vieler Kunden, vor allem der Landkundschaft. Da die ersten Geschäftsräume an der Lindenstraße viel zu klein geworden waren, zog die Firma am 6. September 1956 an die Bahnhofstraße. Hier zog man noch zwei Mal um, blieb aber, bis 2010, immer an der Bahnhofstraße.

1985 wurde der Akustikbereich in die Kirchenstraße, ins Ärztezentrum, verlegt. Seit 1. Mai 2010 befinden sich die hellen, freundlichen Geschäftsräume, Hören und Sehen wieder vereint, im Kompetenzzentrum an der Claußenstraße 4. Am 1. Januar 1979 übernahm Manfred Herla das Geschäft als Alleininhaber. 1986 trat Lars Herla in den elterlichen Betrieb ein, den er 1999 von seinem Vater übernahm.

Lars Herla ist Augenoptiker/Hörgeräteakustikermeister. Marianne Herla, seit etlichen Jahren im Ruhestand, ist immer noch die „gute Seele“ des Betriebes. Es vergeht kein Tag in dem sich die nunmehr 83jähre nicht im Geschäft sehen lässt. Zum Team gehört Anna Pfannenstiel. Die Augenoptikerin ist bereits seit 1992 im Betrieb. Weitere Mitarbeiter sind die Augenoptikermeisterin Nadine Marks sowie
die seit August neu ins Team gekommene Nadine Müller. Sie ist Hörgeräteakustik-Meisterin und bildet nun zusammen mit Lars Herla eine Doppelspitze in der Hörgeräteakustik, um für die Kunden immer meisterliche Hörgeräteanpassungen hinzulegen.

Die perfekte Brille und das damit verbundene Brillenglas sind für das Team von Herla Augenoptik die oberste Prämisse. Kosmetisch und audiologisch anspruchsvolle Hörgeräte-Technik ist eine der großen Stärken von Lars Herla - 30 Jahre Erfahrung in diesem Segment sprechen für sich. Abgerundet wird das Sortiment mit Kontaktlinsen und Passfotos!
Herla – auf den Punkt gut! Trotz aller Angebote muss man nicht auf die individuelle Beratung und den gewohnten Service verzichten, denn dieses hat in den vergangenen 60 Jahren zur Erfolgsgeschichte beigetragen und wird auf jeden Fall auch zukünftig fester Bestandteil sein. Nicht umsonst wurde „Herla Augenoptik“ im vergangenen Jahr vom TÜV Süd für über 90 Prozent Kundezufriedenheit mit einem Siegel ausgezeichnet.